me and my life neugierige Leute sind da
  Startseite
  Über...
  Archiv
  me and my USA
  me and my countdowns
  me and my lists
  me and my pictures
  me and my psycho
  me and my school-fun
  me and my usa-fun
  me and my greetings
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   Sebis Blog
   Kattis Blog

~screenshot of my life~

*does: ICQ schreiben, mich freuen
*feels: sooooo gut! voll glücklich und so... alles toll
*fancies: nüschts... es ist wochenende und ich hab gute laune, was soll da noch besser werden?
*musts: gleich schlafsachen packen
*reads: Heinrich Mann - Der Untertan
*last watched:
*listens: DDavid Gilmour - Out Of The Blue
*best thing today: lustige Gespräche mit Benni... Dass ich mal wieder was mit Natalie mache... Dass Wochenende ist... Durchweg positiver Tag also
*worst thing today: also eigentlich... gar nichts so wirklich!




http://myblog.de/zanza

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
So... da ich ja schon wieder ewig nicht gebloggt hab, muss ich das ja mal wieder machen.
Weimar war einfach soo geil!
"Und dann fah ich da mit meiner Mudda so lang und am linken Straßenrand stehen so zwei Rechtsradikale!"
Oh man, ich muss jetzt noch lachen.
Aber das war auch einfach nur geil.
Vorallem, als wir so gegen 3 Uhr nachts den Weg zur Jugendherberge gesucht haben und irgendwie ein wenig verloren waren
Oh und die Tankstellen-Aktion bzw eigentlich ja dann der Weg von der Tankstelle zum Bahnhof und als wir da vor dem Bahnhof auf der Bank saßen und interessante Dertails über Christian und Jan und die zwei Texanerinnen erfahren haben... ähem... "Wie geht das denn, halb???"
Oh man. Und Christian war einfach sooo voll... Nenene...
Und er weiß immernoch nicht, wie wir ihn dazu gebracht haben, das Mineralwasser zu trinken... Also nachdem er uns nicht mehr geglaubt hat, dass das Wodka mit Kohlensäure ist
Ich muss grad an den guten Brasilianer denken... Flavio oder wie der hieß... "We drink magic mushroom tea and everything is pink and purple and red when you look into the light..."
Aber am besten war immernoch die Hinfahrt... Ey das war ein Chaos!
Und das alles wegen den Scheiß-Nazis, die in Göttingen NPD-Aufmarsch gemacht haben...
Das war voll gruselig, wir saßen da so im Zug von Hannover nach Göttingen und plötzlich hält der Zug an... Und die ganzen Polizisten, die da eh schon im Zug waren, stiegen aus... Und liefen draußen rum... und keiner wusste, was los war... Bis dann irgendwer gesagt hat, dass jemand die Notbremse gezogen hat und so...
Wir standen letztendlich bestimmt ne dreiviertel Stunde da rum und die Polizisten (die übrigens aus Bayern kamen) liefen draußen rum und so und hektisch durch den Zug und über uns kreisten zwei Helikopter...
Dann sind wir irgendwann weitergafahren und sind dann auch zu spät in Göttingen angekommen und haben da unsern Zug verpasst und überall war Polizei und die haben einen nur in Grüppchen aus dem Bahnhof gelassen...
Da wir fast zwei Stunden Zeit hatten, sind wir dann erstmal in die Innenstadt und haben uns da dann ins Karstadt-Café gesetz (weil kein anderes so schnell gefunden) und als wir wieder rauskamen, hatten sich schon überall die Antifas für die Gegendemo versammelt... Die Polzizei hat uns dann auch noch irgendwann gefragt, ob wir Waffen oder Vermummungsgegenstände dabei hätten...
Oh und wir haben etwas hektisch versucht, irgendwen zu erreichen, der den AIFS-Leuten Bescheid sagt, dass wir zu spät kommen
Na ja, sind dann auch irgendwann angekommen und da wir die Stadtralley verpasst hatten, sind wir dann noch nen Kaffee trinken gegangen...
Na ja, und abends dann halt weggegangen...
Night of the Death, oder wie war das?
Hm... Dieses Wochenende hab ich ausnahmsweise mal nichts zu tun... Nächstes WE am Freitag Svens B-Day und am Samstag Vormittag Probe und Samstag Nachmittag fahren wir ins Ruhrgebiet zu Gittis Geburtstag...
Joa... Donnerstag fahr ich mit Katrin nach Münster und Sebastian kommt auch mit Das wird bestimmt sehr lustig
Gehen da zu diesem Hochschultag... Es gibt da viel zu viele Sachen, die ich mir da anhören will, muss mich also erstmal noch entscheiden...
So, muss jetzt mal die Kartoffeln in den Backofen packen und so, weil nachher wollen wir Backkartoffeln essen
Liebe Grüße,
Janna
4.11.06 15:53


So, da Mona mich sonst nächstes Wochenende mit Sicherheit umbringt, blog ich auch mal wieder
Diesmal mit erheblich besserer Laune als die letzten beiden Male *lol*
Hm... gestern abend erstmal Abiparty... war allerdings nicht so spannend... Musik war nicht so toll, aber na ja...
Mit Hardy wars ja dann noch ganz lustig...
Und sonst...
Peter war ja leider auch da... vielleicht hätte ich ihm doch sagen sollen, dass Fabian und Rene in den GoParc fahren, dann hätte er uns nicht genervt...
Und sonst...
Ich bin irgendwie nen bisschen müde, Natalie musste heut morgen um 8 schon aufstehen und obwohl ich danach nochmal ins Bett bin, konnte ich einfach nicht mehr schlafen...
Aber die Kalorien vom Grashüpfer haben wir uns ja wieder abtrainiert, ne Natalie...
Nächstes Wochenende Homecoming Party... In Weimar... Ich freu mich ja sooo! Das wird einfach nur toll! Alle mal so wiederzusehen und so... Außer das Christoph ja leider nicht kommt...
Aber den muss ich ja eh heut oder morgen mal anrufen... Genau wie Thomas... Der war in Rom letzte Woche, das ist ja soo gemein...
Ich bin ja sooo froh, dass Klausurenphase endlich vorbei ist!
Gestern Bio geschrieben... Ich hatte soo viel gelernt, aber irgendwie war die Klausur trotzdem scheiße, ich hatte überhaupt nicht genug Zeit, das alles zu schaffen... Aber ich bin ja nicht die einzige, die das sagt.
Mathe war auch scheiße, aber das ist mir auch egal, da hab ich eh nicht mit gerechnet, dass ich das kann, also von daher!
Außerdem waren meine andern Klausuren soo gut, dass mir jetzt eh alles egal ist... 15 Punkte in Englisch und 14 in Deutsch
Also in Deutsch war das nicht soo die Überraschung, da hatte ich nen ganz gutes Gefühl, aber in Englisch... Ich wär Fugmann fast um den Hals gefallen...
Boah... ich kann gar nicht glauben, dass schon Ende Oktober ist jetzt...
Lena hat sich jetzt auch beworben und hat bald ihr Interview... Irgendwie find ich das soo toll... meins ist glaub ich ziemlich genau zwei Jahre her jetzt... das kommt mir ja gar nicht so lange her vor...
Und morgen vor einem Jahr war die Halloweenparty
Das war einfach nur genial!
Vorallem hinterher am Lagerfeuer und dann American Pie gucken...
Und als Mona und Christian zwei Stunden in meinem Zimmer saßen und versucht haben, ihren Flug zu buchen...
So, muss danan jetzt auch mal wieder weg...
Liebe Grüße,
Janna
21.10.06 12:13


Und wieder ein Tag vergangen und wieder keine SMS. Und ich sitz hier und irgendwie ists komisch, einerseits warte ich drauf, andererseits hab ich beschlossen, dass es mir egal ist, aber das geht ja auch nicht...
Wenn man drüber nachdenkt und beschließt, dass es einem egel ist, dann ist es einem ja schon wieder nicht egal.
Ich weiß nicht, was wäre, wenn er jetzt doch schreiben würde... Einerseits würd ich mich sau freuen, klar, aber andererseits... Wie schon gesagt, ich habs eigentlich schon aufgegeben, ich hab eingesehen, dass das doch alles sinnlos ist...
Aber wie ich mich kenne, werd ich mir dann wieder vormachen, das jetzt wieder alles gut wird und alles schön und alles toll. Und dann wird genau das gleiche wieder passieren, und alles geht wieder von vorne los. Und so wird das mit Sicherheit immer weiter gehen. Und wozu? Für nichts.
Ein ganz lieber Mensch hat mir diesen Spruch geschickt...
Love is like war,
easy to start,
hard to end,
and impossible to forget...

Und irgendwie stimmt das einfach so sehr... Ich mein, wie lange ist das alles eigentlich, so ganz theoretisch gesehen, schon zu Ende und wie lange ists so gefühlsmäßig noch nicht zu Ende?
Ich war eigentlich vor nem Monat nach Ewigkeiten endlich an dem Punkt angelangt, als ich mich damit abgefunden hatte und dann hab ich diese eine blöde SMS geschrieben und jetzt sitz ich hier und bin schon wieder völlig unglücklich.
Und bin eigentlich wieder da, wo ich vor nem dreiviertel Jahr war. Oder nem halben. Oder auch nur drei Monaten.
Und um mich herum sind alle glücklich und lernen so nette liebe Menschen kennen.
Na ja, nicht alle.
Und ich lerne ja auch nette liebe Menschen kennen, aber das hilft mir auch nicht wirklich, weil ich eben doch noch nicht über ihn hinweg bin und mich manchmal auch frage, wie ich das je sein kann und dann hab ich Angst, dass ich einfach den Rest meines Lebens an ihn denke und mich frage, was wäre gewesen wenn...?
Aber das hat ja auch irgendwie alles mal so gar keinen Sinn, nichtmal, dass ich mir hier Gedanken mache.
Ich krieg doch die Krise hier....
Janna
5.10.06 21:45


Wie sehr man sich doch manchmal in Menschen und Situationen täuschen kann.
Vorallem, wenn man diese Menschen besonders gut kennt und eigentlich dachte, dass jetzt endlich wieder alles gut wird.
Und dann fragt man sich, ob einem was vorgemacht wurde oder ob man sich selber was vormacht und was das alles verdammt nochmal soll.
Am meisten tuts weh, wenn man sich eigentlich grade entschlossen hatte, dran zu glauben, wenn man sich gerade selber sicher war... Und dann sowas.
Und nichtmal ehrlich, ich mein, klar, es ist einfacher, sich einfach nicht mehr zu melden, das macht man ja gerne...
Aber ich finds trotzdem einfach nur Scheiße.
Was soll denn das ganze, die ganzen SMS und alles, nur um sich jetzt nicht mehr zu melden?
Ich weiß einfach auch irgendwie nicht, was ich jetzt von dem ganzen halten soll.
Wars von Anfang an nur gespielt? Oder ist was "dazwischen gekommmen" oder was ist passiert?
Ich hab so lange und so oft wirklich dran geglaubt, dass das nochmal klappt, aber jetzt grad hab ich wirklich den Glauben dran verloren und ich hab ehrlich gesagt auch keine Lust mehr, mich da irgendwie noch selber weiter fertig zu machen.
Was hat das denn noch für nen Sinn?
Seit drei verdammten Jahren häng ich an ihm und was weiß ich und was hats gebracht?
Nichts.
Ich geb einfach auf.
Ich hab einfach keine Lust mehr, noch weiter ständig nur darüber nachzudenken und was alles hätte sein können, es war nicht und es wird anscheinend auch nicht mehr sein und ich muss verdammt nochmal endlich darüber hinwegkommen.
Punkt.
Was ist überhaupt Liebe? Was ist der Unterschied zwischen lieben und mögen und was ist eingentlich die "große Liebe"?
Irgendwie kann man doch eh erst sagen, wer die große Liebe war, wenn man stirbt. Woher soll man das vorher wissen?
Ich mein, irgendwie ist das doch sowieso nen blödes Konzept.
Wie soll man denn wissen, dass man die große Liebe gefunden hat und nicht noch ne größere vorbei kommt?
Oder dass mans einfach nicht merkt.
Und dann zehn Jahre später denkt, verdammt, damals den hab ich doch viel mehr geliebt...
Und dann ists einfach zu spät.
Irgendwie ist das alles so blöd und kompliziert.
Und sowieso, irgendwie wird die große Liebe in Filmen oder Büchern immer ganz traurig und dramatisch dargestellt. Entweder beide sterben oder einer stirbt oder die zwei werden auseinandergerissen und merken erst viel später, dass sie eigentlich füreinander bestimmt waren und dann ists eben auch zu spät.
Ich mein, ich mag solche Geschichten, aber eigentlich ists doch blöd.
Was sagen uns denn diese ganzen Geschichten? Die große Liebe kann nicht glücklich enden? Oder was?
Scarlett ist am Ende völlig unglücklich, weil sies einfach nicht gemerkt hat, dass Rhett "the One" ist. Romeo und Julia sind tot. Rose ist auch nicht wirklich glücklich für den Rest ihres Lebens, weil sie immer an Jack denken muss. Und Rick und Elsa werden auch nie glücklich, weil sie verheiratet ist.
Was lernen wir daraus? Man wird halt einfach nicht glücklich, wenn man die große Liebe findet, wieso also danach suchen?
Ist doch alles doof...
Janna
4.10.06 21:16


Hm... Wieso ist das eigentlich so, dass man immer den Menschen ganz besonders weh tut, die einem am meisten bedeuten?
Ich meine, das ist doch einfach nur dumm... Vielleicht, weil die Leute einem selber auch am meisten weh tun, weil die einem auch am meisten bedeuten...
Und ich hab da ja sowieso so nen special talent für... Also irgendwas richtig blödes sagen, wenn ich sauer/verletzt/wie auch immer bin...
Und danach ärger ich mich immer tot, aber eigentlich ists dann immer schon zu spät und ich hab wieder mal Pech gehabt...
Die letzten zwei Male, dass ich sowas gebracht hab, hat sich das zum Glück irgendwie wieder geklärt... Aber trotzdem...
Jedenfalls bin ich so saufroh, dass alles wieder gut ist...
Soviel dazu
Ich weiß gar nicht, wieso ich eigentlich heute zur Schule gegangen bin...
Die ersten zwei Stunden in Deutsch haben wir uns hauptsächlich darüber unterhalten, was eigentlich Kunst ist und was nicht...
Danach hatte ich dann sage und schreibe vier verdammte Stunden EVA und keiner hat Anwesenheit kontrolliert... Also saß ich ewig blöd rum... Hab Karten gespielt, Bennis Fotos von LA angeguckt und Musik gehört...
Danach noch ne Stunde Literatur... Wie ich diese Frau doch HASSE!!
Nein, wir müssen ja nicht viel lernen für diesen beschissenen Test!! Aber das ist natürlich verdammt wichtig für mein Leben, dass ich weiß, was 'Amerikanische Nacht' ist in der Filmwissenschaft!
Das wollen die bestimmt von mir wissen, wenn ich mich für nen Studienplatz für Medizin bewerbe!
Wie ich mich immer über diese Frau aufrege!
Und nach den Ferien, wenn wir unsern tollen neuen Stundenplan haben, dann hab ich die auch noch drei Stunden am Stück Mittwochs... AAAAHRGHS...
Na ja...
Ich werd jetzt auch mal gehen... Muss noch Deutsch machen...
Und eigentlich wollte ich vorhin auch nur kurz Emails gucken und dann aufräumen )
Bis dann,
Janna
27.9.06 20:39


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung